JESUS


in der Neuoffenbarung durch


Jakob Lorber


oder:


Was so nicht in der Bibel steht!

 

Jesus 2030

Quelle: commons.wikimedia.org - Die Mediendatei ist gemeinfrei


 

Jesus: „Wer sich in Meine Arme wirft, kann ruhig zusehen, was da kommen mag. Er weiß dann, dass es zum Besten der verirrten Kinder ist. Wenn er aus Meinen Worten herauslesen wird, dass so die Welt nicht bestehen kann, weil Ich sie zu solchem Zwecke nicht erschuf, so wird er auch begreifen, dass Ich wiederkommen muss, um wenigsten zu retten, was noch zu retten ist! Weswegen auch er kein anderes Ziel erstreben soll, als sich vorzubereiten, dass er würdig werde unter Meine Kinder gezählt, und nicht mit dem übrigen Unflate von der Erde weggewischt und vertilgt zu werden!“ (Aus: Jakob Lorber, "Die Wiederkunft Christi, Seite 64)

 

Jesus: "Solange Meine Lehre nicht vollkommen in allem beachtet wird, wird es weder hier noch jenseits besser werden im Einzelnen wie im Allgemeinen." (Er.01_063,27)



 

 

Zuletzt in JESUS2030

neu aufgenommene Texte:

Stand 15.02.2024

 

Siehe jeweils linke Randspalte:

GEBET / MEDITATION / GESUNDHEIT (1)

. Der geistige Frühling

. Sorget euch nicht

. Vom Segen der Barmherzigkeit

. Frohe Botschaften

(Über Liebe und Weisheit, Zweifel und Widersprüche, zur Wiederkunft Christi)

FESTE IM JAHRESKREIS (siehe unter ergänzende Einzeltexte)

. Friede auf Erden

(Zur Weihnachtszeit und zum Übergang vom Alten ins Neue Jahr)

KOMMENTARE / DOKUMENTATIONEN

. Das GeWISSEN (Gerard Huige)

 


 

 

Warum JESUS2030?

 

Die Formulierung „JESUS2030“ geht zurück auf immer wiederkehrende Ankündigungen von Umbrüchen und bevorstehenden Katastrophen in der Neuoffenbarung Jesu durch den Propheten und „Schreibknecht“ Jakob Lorber.


Immer wieder ist in den Texten zu lesen: „Von jetzt an (Lebenszeit Jesu) aber werden nicht volle 2000 Jahre vergehen, bis das große Gericht auf der Erde vor sich gehen wird…“ (GEJ.06­_174,07)*)

 

*) Quellen / Abkürzungen siehe am Schluss

 

Jesus: „Das Jahr, den Tag und die Stunde kann Ich euch (aber) darum nicht fest bestimmen, weil das ja auf dieser Erde von dem vollkommen freien Willen der Menschen abhängt…“ (GEJ.09_070,02)

 

Die Lebenszeit Jesu betrug 33 Jahre!

 

In der Datierung des Todesjahres Jesu gehen viele traditionelle Bibelwissenschaftler sehr weit auseinander. Viele Begründungen gibt es für das Todesjahr 30 n.Chr., aber ebenso für andere Jahre.*)

 

*) Nach Mertens, Handbuch der Bibelkunde (1997), Seite 291, Fußnote

 

Lorber-Kenner datieren die Lebenszeit Jesu ebenfalls unterschiedlich. Siehe hierzu linke Randspalte unter Zu den Lebensdaten Jesu“.

 

Bleibt zu hoffen, dass die Menschheit trotz der vielen verschiedenen Hinweise auf zu bereits eingetretene und möglicherweise bevorstehende Katastrophen noch rechtzeitig den Weg zur Umkehr findet und die Schöpfung „gesegnet“ statt „verdorben“ wird. –

 

Wichtiger aber als alle möglichen Szenarien ist die erneuerte und erweiterte universelle Botschaft und Selbstoffenbarung Jesu über das Neue Testament hinaus.

 

Texte zum Thema „Zukunft / Gericht“ siehe linke Randspalte unter den Themengruppen „Über die Zukunft (1) und (2).

 


 

 

Jesus: „Siehe, Meine Schule ist eine andere…“

 

An diesen Namen, der da heißet: Jesus = Gottes Kraft, haltet euch und es müssen Berge weichen vor euch und Stürme und Orkane verstummen, vorausgesetzt, dass euer Lebenswandel ein derartiger ist, dass ihr dieses Namens würdig seid! Denn dies ist Gottes wahrhaftigster Name in Seiner Liebe von Ewigkeit, vor dem sich alles beuget im Himmel, auf Erden und unter der Erde!“ (GEJ.05_084,03)

 

Von Mir aus soll nie jemand zu was immer gezwungen werden! Wer Mich annehmen will, der nehme Mich an und wer Mir und Meiner Lehre folgen will, der folge! Denn Ich und Mein Reich sind frei und wollen daher auch in aller Freiheit errungen sein! Vor Mir gilt nur die freieste Selbstbestimmung. Alles, was darüber oder darunter ist, hat vor Mir und meinem Vater, Der in Mir ist, wie Ich in Ihm, keinen Wert! Denn jeder Zwang von irgendwo anders her als aus dem höchst eigenen Herzen ist fremd und kann für jedes Menschen ebenfalls nicht fremdes, sondern allein nur höchst eigenes Leben unmöglich irgendeine Geltung haben in Meiner ewigen, also allerfreiest dastehenden Ordnung.“

(GEJ.01­_093,04)

 

„Siehe, Meine Schule ist eine andere als die der Menschen auf der Welt!“ (HiG.02_42.09.10,04)

 

Hätte Mein Wort den Beifall der Welt, so wäre es nicht aus Mir! Die Verachtung der Welt aber ist allzeit das größte Zeugnis dessen, was aus Mir kommt.“ (HiG.02_42.06.07.a,10)

 

„Wer Mein Reich nicht nimmt, wie Ich es verkündet habe, der wird es nicht erhalten und sollte er auch alle Sekten in sich vereinigen oder unter allen Sekten stehen. Denn Ich allein bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.“ (HiG.01_41.02.28,10)


„…So sollt ihr Mich als Gott lieben und diese Liebe an dem Nächsten beweisen, damit ihr die wahren Abkömmlinge dessen seid, der allem so viele Wunder eingehaucht hat. Dann wird euch klar werden, dass eine Welt nur dann bestehen kann, wenn Liebe ihr Grundwesen, Liebe ihr Bestehungs- und Vervollkommnungstrieb ist. (PH.01_043,33)

 

„Selig aber ist und wird derjenige, der sich nicht ärgert an Mir!“ (Matth.11,6 / GEJ.01_143,14)

 



 

Zum Einstieg in JESUS2030

 

Kleine Einführung in die Neuoffenbarung Jesu

siehe linke Randspalte oben unter „JESUS2030 - Kleine Einführung“


1. Kleine Einführung

2. Wer aber war dieser Jakob Lorber?

3. Jesus attestierte auch Gottfried Mayerhofer die Echtheit seiner Diktate

4. Zur Berufung von Leopold Engel

5. Emanuel Swedenborg

6. Wie konnte solch ein gewaltiges geistiges Werk, wie es uns mit der Neuoffenbarung vorliegt, in aller Stille heranwachsen? War das in Gottes Plan vorgesehen?

7. Was vermag nun das Jesus-Werk durch Jakob Lober u.a. uns heutigen Menschen zu bieten?

8. Beispiele für die erhellenden Aussagen, die uns durch Jesus im sog. „Lorberwerk“ (Jesu Neuoffenbarung) vermittelt werden.

9. Gibt es Widersprüche in der Neuoffenbarung?

10. Zu den wichtigsten Jesuswerken durch Jakob Lorber



 

Zu den Themen in „JESUS2030“


"Jesus2030" will durch eine Reihe von möglichst breit interessierenden Texten in die Geisteswelt der Neuoffenbarung einführen.


Wie finde ich „mein“ Thema:

. Themengruppen siehe linke Randspalte

. Einzelthemen siehe unter Themengruppen, Inhaltsverzeichnis oder Themenregister (ab „Kommentare / Dokumentationen“ Bearbeitung bestimmter Themen durch verschiedene Autorinnen und Autoren)

. Spezielle Stichworte (z.B. Namen) siehe linke Randspalte unten über das Feld „Suchen"


Besonders hingewiesen soll aber noch sein auf die Dokumentation

"Katholische Kirche und Neuoffenbarung" (unter "Religionen / Kirchen / Theologien (2)"), weil hier einem besonders breiten Spektrum von aktuellen Fragen aus dem Jugendkatechismus der katholischen Kirche (YOUCAT) 77 relevante Antworten aus der Neuoffenbarung gegenübergestellt sind, die in Kurzform Einblick in eine Vielzahl von aktuellen Antworten der Neuoffenbarung vermitteln.


Die in "Jesus2030" zitierten Texte sind den entsprechenden Büchern entnommen oder der „CD-Rom zur Offenbarung durch Jakob Lorber sowie Gottfried Mayerhofer und Leopold Engel." Lorber-Verlag, Bietigheim.



 

Abkürzungen / Quellen zu den zitierten Werken der Neuoffenbarung

 

Jakob Lorber: BJ = Briefwechsel Jesu mit König Abgarus von Edessa / BM = Bischof Martin / DTT = Drei Tage im Tempel / EM = Erde und Mond / FI = Fliege / GEJ = Johannes das große Evangelium (10 Bände), Band 11 durch Leopold Engel / Gr = Großglockner / GS = Geistige Sonne (2 Bände) / HGt = Haushaltung Gottes (3 Bände) / HiG = Himmelsgaben (3 Bände) / HS = Heilkraft des Sonnenlichts / JJ = Jugend Jesu (= das Jakobus-Evangelium) / JS = Jenseits der Schwelle (Sterbeszenen) / Lao = Laodizenerbrief des Apostels Paulus / NS = Natürliche Sonne / Pa = Pathiel (= Die große Zeit der Zeiten = Die Erlösung) / RB = Robert Blum (= Von der Hölle bis zum Himmel) (2 Bände) / Sa = Saturn / Ste = Schrift- Text-Erklärungen / ZS = Zwölf Stunden


Gottfried Mayerhofer: PH = Predigten des Herrn /  Lg = Lebensgeheimnisse / Sg = Schöpfungsgeheimnisse /  Lebensgarten / Festgarten


Leopold Engel: GEJ = Johannes das große Evangelium (Band 11)


Siehe auch linke Randspalte unter "Quellenverzeichnisse"



 

Literaturempfehlungen

 

. Haushaltung Gottes. Lexikaler Anhang (1979)

. Das große Evangelium Johannes. Lexikaler Anhang (1979)

. Naturkundliches Lorber-Lexikon. Was steht wo in der Neuoffenbarung (H.E. Sponder, 1976)

. Walter Lutz: Die Grundfragen des Lebens in der Schau des Offenbarungswerkes Jakob Lorbers (1979)

. Franz Deml: Das Ewige Evangelium des Geistzeitalters. Theologie der Zukunft auf prophetischer Grundlage. 2 Bände (1980)

. Michael Nolten: Licht aus dem Neuen Wort. Die Neuoffenbarung als Weg zum Leben (2004)

. Kurt Eggenstein: Der unbekannte Prophet Jakob Lorber. Eine Prophezeiung für die nächste Zukunft (2005). Lorber Verlag


Siehe auch linke Randspalte unter "Neue Bücher"


Klaus Opitz / Stand August 2011 / Mai 2023